Lambdasonde (Sauerstoffsensor)

Vor rund 40 Jahren begann Bosch mit der Serienfertigung von Lambdasonden. Bereits 1976 konnte diese Technologie die Abgasemissionen deutlich reduzieren. Die ersten, die dies getestet haben, waren Volvos 240 bzw. 260, die für den US-Markt entwickelt wurden.
Nahezu alle Motoren sind heute mit Lambdasonden ausgestattet, die meist im Abgasvorrohr oder im Katalysator platziert werden. Eine Lambdasonde misst den Gehalt an Sauerstoffionen in den Abgasen entweder durch elektrische Spannung oder Widerstandsänderung. Das elektrische Signal wird an das Motorsteuergerät übermittelt, das die Kraftstoffeinspritzung so einstellt, dass eine optimale Verbrennung erreicht wird.
Um 1 kg Kraftstoff vollständig zu verbrennen, benötigen Sie theoretisch 14,7 kg Luft (oder etwa 10.000 Liter Luft auf 1 Liter Benzin). Dieses Verhältnis von Kraftstoff zu Luft wird als stöchiometrisches Gemisch bezeichnet und mit dem griechischen Buchstaben λ (Lambda) bezeichnet. Bei einem Gemisch von 1 / 14,7 ist der Lambda-Wert gleich 1. Bei Lambda kleiner 1 ist das Gemisch fett (Luftmangel) und bei Lambda größer 1 wird es mager (Luftüberschuss) genannt.

Lambdasonden können von zwei verschiedenen Typen sein – elektrochemisch oder beständig. Am weitesten verbreitet sind elektrochemische Sonden, die in Abhängigkeit von der umgebenden Millionen elektrische Spannung erzeugen.
Woran erkennt man, dass die Lambdasonde nicht richtig funktioniert? Typische Symptome sind hoher HC- und CO-Wert, hoher Kraftstoffverbrauch (manchmal bis zu 30% mehr als normal), Fahrbarkeitsprobleme mit Ruckeln, schlechtes Ansprechverhalten beim Gasgeben. Wenn die Lambdasonde nicht mehr funktioniert, kann der Katalysator überhitzen und zerstört werden.

Tabelle der labdasonders Bezeichnung für einige Automodelle

Auto Model Jahresmodell Hersteller
Nummer
Audi 1984-1994
034906265C
034906265D
1994 034906265F
BMW 1984-1994 11781277565
11871707391
11781716156
11791286638
Chevrolet 1987-1994 96138609
96138610
 
96051883
FIAT 1987-1994 112016
 
 
 
Ford 1988-1992 E864-9F472A
E864-9F472A
E864-9F472A
E864-9F472A
Mazda 1982-1988 FE86-18-861
B61R-18861A
FE86-18-861
G609-18-861
Mercedes-Benz 1981-1991 5402417
5402617
5404117
5409117
Nissan 1989-1995 2269007QOO
2269006FOO
2269017BOO
2269019B10
Opel 1984-1992 N29999
855305
855315
855333
Toyota (GB) 1991-1995 89465-39205
89465-39405
89465-39146
89465-19026
Volkswagen 1987-1994 34906265
34906265C
34906265B
30906265B
Volvo 1977-1995 1274746
1274367
3501753
1346962
SAAB 1982-1993 1238550
7534795
9337726
7525603