SO SENKEN SIE IHRE HOHEN AUSPUFFWERTE

Haben Sie eine der folgenden Eigenschaften; hohe Abgaswerte, hoher HC-Wert, hoher CO-Wert? Viele Menschen erleben zu hohe Abgaswerte, einschließlich des HC-Wertes und CO-
Wertes ihrer älteren Fahrzeuge, und dies wird nach einer Inspektion besonders deutlich.

Wenn ein Motor verschleißt, werden seine optimalen Toleranzen gestört, was sich in verschiedenen Symptomen äußern kann. Einer davon ist auf zu hohe Abgaswerte zurückzuführen. ein Ungleichgewicht in der motorischen Verbrennung.

Nachfolgend stellen wir die verschiedenen Emissionen zusammen, wodurch die Störung bedingt sein kann und wie sie behoben werden kann. Lesen Sie die einfache erklärende oder detailliertere Anleitung.

RVS IST EIN EINFACHER WEG, IHRE HOHEN AUSPUFFWERTE ZU MESSEN

Hohe Abgaswerte sind oft (nicht immer) darauf zurückzuführen, dass der Motor im Laufe der Zeit abgenutzt ist und seine ursprünglichen Toleranzen verliert. Mit der RVS-Motorbehandlung können Sie die CO- und HC-Emissionen älterer und verschlissener Fahrzeuge deutlich reduzieren.
Wenn die Verschleißteile des Motors abgenutzt sind, verliert der Motor seine ursprüngliche Leistung. Eine der Folgen ist, dass die Emissionswerte aufgrund von dass sich das Luft/Kraftstoff-Verhältnis aufgrund von „Leckagen“ im Brennraum verändert hat.

RVS ist eine einfache und kostengünstige Alternative zu einer traditionellen Motorrenovierung. Sie müssen lediglich Ihr Öl mit Edelstahl auffüllen, um eine Wirkung zu erzielen und die Behandlung zu beginnen.

HC (Kohlenwasserstoffe) ist ein unvollständig verbrannter Kraftstoff. Hohe Kohlenwasserstoffgehalte von Abgasen hängen oft mit Problemen im Zündsystem zusammen; defekte Zündkerzen, schlechte Zündkabel, falsche Zündposition oder Einspritzwinkel, Vakuumlecks oder falsches Luft/Kraftstoff-Verhältnis, was zu falscher Verbrennung und hohen HC-Werten führt.

CO (Kohlenmonoxid) entsteht bei Sauerstoffmangel bei der Verbrennung. Hohe Kohlenmonoxidwerte (gemessen als Prozentsatz der Abgase) werden durch ein zu fettes Gemisch verursacht, was wiederum auf eine niedrige Leerlaufdrehzahl, einen verstopften Luftfilter, ein defektes PCV-Ventil oder einen falsch eingestellten Vergaser oder eine falsch eingestellte Einspritzung zurückzuführen sein kann.
Niedrige Sauerstoffwerte weisen darauf hin, dass mehr Brennstoff vorhanden ist, als mit dem verfügbaren Sauerstoff verbraucht werden kann. Dies kann als Sauerstoffmangel bezeichnet werden. Die Lösung besteht darin, die Kraftstoffmenge zu reduzieren (Anpassung) oder die Luftmenge zu erhöhen (zB Luftfilter wechseln).

CO2 (Kohlendioxid) ist ein wichtiger Parameter zur Diagnose der Effizienz des Verbrennungsprozesses. Die Menge an Kohlendioxid weist auf eine effizientere Verbrennung hin.
Je höher der CO2-Anteil in den Abgasen ist, desto effizienter arbeitet der Motor. Ein Wert von 13-15% gilt als richtig gut, bei CO und HC bei oder nahe Null und Sauerstoff etwa 1-3%.

O2 (Sauerstoff) zeigt an, wie gut der Vergaser eingestellt ist. Wird der Sauerstoffgehalt gemessen, wenn sich das Luft/Kraftstoff-Verhältnis von fett zu mager oder von mager zu fett ändert, zeigt sich ein Sprung der Werte von mindestens 0,5% an der Stelle, an der der Übergang zwischen Fett und mager erfolgt.O2-Messung kann auch zur Erkennung von Unterdrucklecks und Zündproblemen verwendet werden, die zu Fehlzündungen sowie falschen Prüfwerten durch nicht richtig eingesetzten Abgassensor und/oder Undichtigkeit der Abgasanlage führen. Sauerstoffwerte von 1,5% oder weniger gelten als ideal mit HC und CO bei oder nahe Null und CO2 innerhalb von 13-15%.

NOx (Stickoxide) besteht zu ca. 80 % aus Stickstoff, zu ca. 20 % aus Sauerstoff. Ein Verbrennungsmotor verbraucht im Betrieb Sauerstoff O2 und stößt Stickoxide als Abgase aus. Stickoxide werden gebildet, wenn die Verbrennungstemperatur 1370 ° C überschreitet. Obwohl NOx-Verbindungen den Motorbetrieb nicht direkt beeinflussen, verursachen sie unter bestimmten atmosphärischen Bedingungen zusammen mit unverbranntem Kraftstoff (HC) Smog.
Ein Teil der Lösung, um NOx unter Kontrolle zu halten, war eine Vorrichtung namens AGR-Ventil (für die Abgasrückführung), um die Verbrennungstemperatur durch Rückführung der Abgase in die Brennkammer zu senken. Der Mechaniker / Techniker kann nicht viel tun, um die Emissionen zu kontrollieren, außer sicherzustellen, dass der Motor und das AGR-Ventil ordnungsgemäß funktionieren.

UNSERE DEUTSCHEN TESTS ZEIGEN
Kompressionsdaten für Ford Fiesta
(links: vor der Behandlung, Mitte: nach der Behandlung, rechts: nach 5.000 km)

Dieses Testergebnis zeigte bereits nach einer Stunde Leerlauf mit dem Testfahrzeug, dass durch die Behandlung mit RVS-Technology®-Gel eine deutliche Verbesserung der Kompressionsdaten festgestellt werden konnte. Die Kompressionsdaten für die Zylinder 1-3 wurden von einem Bereich zwischen 4 und 6 auf etwa 8,5 bis 10,5 angehoben.

Damit wurde eine deutliche Verbesserung der Verdichtung in den vier Zylindern (mittleres Diagramm) erreicht. Nach einer Probefahrt von 5000 km finden Sie eine weitere Verbesserung der Zylinder 2 und 3 und insgesamt einen symmetrischeren Verlauf in allen Zylindern

.

UNSERE KUNDEN SAGEN

… Meine Autos, 2 Porsche, 1 BMW, 1 Audi und ein Volvo werden bei RVS bis ins kleinste Detail behandelt. Die Autos sind unterschiedlich alt und in neuwertigem Zustand. Der älteste Porsche ist -82 = im Ruhestand. Beim Autotest wird immer überprüft, ob die Co-Meter für meine Autos so eng sind, dass sie ihren Augen nicht trauen, dass so ein altes Auto so niedrige Werte hat. => RVS!… ”
/ Agne Jansson

… Nach einigem Zögern habe ich Ihr Produkt an meinem alten Fiesta ausprobiert, der unter zu hohen HC-Werten litt. Neulich habe ich eine Nachkontrolle gemacht und die Werte waren jetzt vollkommen in Ordnung 50 statt 150. Wie Sie verstehen, bin ich mehr als zufrieden!…
/ Håkan Alsterlind

… Der CO-Wert wurde bis 0,0 und der HC-Wert bis 006 gemessen. Bei der vorherigen Inspektion betrug der CO-Wert 0,3 und der HC-Wert 0,90. Eine deutliche Reduzierung der Emissionen m.a.o. Wie ist das möglich? Ich gehe davon aus, dass dies mit der Behandlung von RVS zu tun hat. Es sollte gesagt werden, dass das Auto mit dem gleichen Katalysator und der gleichen Lambdasonde über 210.000 Km rollte…
/ Peter Andersson

… Bei der Autoinspektion ist mir aufgefallen, dass die CO- und HC-Werte auf Null gesunken sind, zwei Inspektionen hintereinander. Dies war noch nicht geschehen.
Alles in allem muss ich sagen, dass es alles beeindruckend ist, also bestelle ich jetzt eine Behandlung von drei anderen Autos…
/ Erik Skoglund